Websites für Theater, Opern und Festivals

Vereinen Sie Ästhetik, Besucherfreundlichkeit und effiziente Abläufe

Die Entwicklung einer Theater-Website ist anspruchsvoll. Eine aufsehenerregende Gestaltung muss barrierefrei und nutzerfreundlich umgesetzt und andere IT-Systeme sollen angebunden werden. Eine Herausforderung, die wir lieben.

Beschreibung

Für eine Theaterwebsite müssen viele sehr unterschiedliche Anforderungen unter einen Hut gebracht werden. Die Ansprüche an das Webdesign sind hoch, es muss sich aber bei Relaunches des Corporate Designs gut anpassen lassen. Besucher müssen sich zurechtfinden und einfach Tickets kaufen können. Neue Ideen sollen umgesetzt werden. Gleichzeitig muss alles reibungslos funktionieren und die finanziellen Mittel sind begrenzt.

Genau in diesem Spannungsfeld ist die webfactory stark. Seit 2001 betreuen wir Theaterwebsites, sodass wir uns mit der Branche gut auskennen. Unser interdisziplinäres Team beherrscht individuelle Frontend- und Backend-Entwicklung und auch das Webhosting auf hohem Niveau.

Mit uns haben Sie einen zuverlässigen Partner an Ihrer Seite.

Hochwertiges Design

Wir sind Spezialisten in der Umsetzung individueller Designs mit modernen Mitteln. Für die Entwicklung und Umsetzung des Webdesigns arbeiten wir gerne eng mit der jeweiligen Corporate-Design-Agentur unserer Kunden zusammen. In der Vergangenheit haben wir unter anderem Designs von folgenden Büros umgesetzt oder für das Web adaptiert: Boros, Strichpunkt, Herburg Weiland, henne/ordnung und Aoki & Matsumoto. Mehr zum Thema User Experience Design

Reibungslose Funktion

Eine Website, die nicht zuverlässig funktioniert, ist der Alptraum jedes Marketingverantwortlichen. Wir achten schon in der Entwicklungsphase darauf, dass die Website möglichst barrierefrei und auf allen Geräten nutzbar ist. Bei der Umsetzung stellen wir sicher, dass die Website extrem schnell geladen wird. Automatisierte Tests, die bei jeder Codeänderung ausgeführt werden, sind für uns ebenso selbstverständlich wie eine laufende Überwachung im Betrieb. Durch den Einsatz eines Content Delivery Networks für die Auslieferung erreichen wir eine extrem hohe Verfügbarkeit der Website – auch wenn eine Produktion viral geht und Ihre Website auf einmal mit Millionen gleichzeitiger Aufrufe konfrontiert ist.

Starke Schnittstellen

Im Theater sind unzählige Softwaresysteme im Einsatz. Viele dieser Systeme verarbeiten Daten, die auch für die Website des Theaters relevant sind: Zum Beispiel das Ticketing-System, in dem die Kartenverfügbarkeit und die Preise verwaltet werden, oder die Dispositionssoftware, in der Bühnenbelegung und Besetzungen gepflegt werden. Vielfach werden Daten der Website auch für externe Systeme bereitgestellt, z. B. der Spielplan für die Veröffentlichung auf externen Portalen. Hierfür kommen Softwareschnittstellen, sogenannte APIs, zum Einsatz. Durch unsere Erfahrung in der API-Anbindung können wir auf Wunsch jede Schnittstelle realisieren.

Gute Zusammenarbeit

Eine Design-Team kann man alle paar Jahre wechseln, beim Content-Management-System und dem technischen Fundament einer Website sind Stabilität und Langfristigkeit der Zusammenarbeit wichtige Faktoren, damit sich die Investitionen in die Software amortisieren können. Wir legen daher neben der gerade im Theater oft wichtigen Agilität auch großen Wert auf Offenheit und Vertrauen und streben in jedem Projekt eine langfristige Zusammenarbeit an.

Einen großen Basisumfang an Funktionen für eine Theater-Website haben wir bereits wiederverwendbar in einem Website-System für Theater gebündelt, zu dessen Weiterentwicklung alle unsere Theater-Kunden gemeinsam beitragen.

Seit 1997 haben wir rund 120 große Projekte umgesetzt, für öffentliche Auftraggeber, Konzerne und mittelständische Unternehmen. Unsere Kunden vertrauen uns ihre Website in der Regel langfristig an. Im Durchschnitt arbeiten wir mit unseren aktiven Kunden seit 15 Jahren zusammen – Tendenz steigend.

Ausgewählte Referenzen

  • Staatstheater Darmstadt

    Theaterwebsite auf Basis von Symfony und wfDynamic mit modernem Frontend und vielen Schnittstellen zu anderen Systemen

    Beispielansicht des Projektes Staatstheater Darmstadt
  • Staatsoper Unter den Linden

    Website für das renommierte Berliner Opernhaus mit komfortablem Spielplan und zahlreichen Schnittstellen

    Beispielansicht des Projektes Staatsoper Unter den Linden
  • Staatskapelle Berlin

    Corporate Website für eines der ältesten und renommiertesten Orchester der Welt

    Beispielansicht des Projektes Staatskapelle Berlin
  • Ruhrtriennale

    Website für das International Festival of the Arts im Ruhrgebiet (betreut von 2001 bis 2014)

    Beispielansicht des Projektes Ruhrtriennale

Sprechen Sie uns an

Brauchen Sie Unterstützung bei der Umsetzung einer neuen Website oder suchen Sie nach einer Agentur, die Ihre bestehende Symfony-Anwendung weiterentwickelt? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt aufnehmen